Springlehrgang bei Stefan Leber 10.-11.02.2024

Stefan selbst hat viele Platzierungen bis zur schweren Klasse und bildet ebenso erfolgreich junge Pferde aus.

Der Lehrgang findet in 3er Gruppen statt.

Hier fallen folgende Kosten an:

  • Vereinsmitglieder 80€
  • Nicht-Vereinsmitglieder 100€

Sie können sich bis zum 31.01.2024 über Anna-Maria Gründler (per WhatsApp 01713189679) anmelden. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, vorerst nur ein Startplatz pro Person. Vereinsmitglieder haben Vorrang. 

Überweisung bitte sofort nach der Anmeldung tätigen. Wird bis zum 02.02.2024 nicht überwiesen, wird der Startplatz weiter vergeben. 

Bankverbindung: 

IBAN DE18466500050003041522

BIC: WELADED1ARN

Kontoinhaber Reitverein Hellefeld Jugendabteilung

Verwendungszweck: Name und Springlehrgang SL

Wir wünschen allen Reitern Viel Spaß

Euer Jugendteam


147306E2 D2F3 410A 8BAB D67E0BDC61E8

 

 
Turniere 2024

In Hinblick auf die kommende Saison findet ihr hier unsere Turnier-Termine für das Jahr 2024. 

09.-10.03.2024   Dressurturnier (Halle)

16.-17.03.2024   Springturnier (Halle)

09.-12.05.2024   Großes Außenturnier Dressur und Springen

 


 

Vereinsmeister 2023

Im Rahmen unserer Hallenreitturniere im März fanden ebenfalls die Vereinsmeisterschaften für unsere Reiter und Reiterinnen statt. Die Teilnehmer sammelten je nach Leistungsklasse und Diziplinen in je 2 Prüfungen Punkte, welche am Ende für die Wertung zusammengezählt wurden.

Die Plätze 1 - 3 der jeweiligen Vereinsmeisterschaft:

Nachwuchstrophy
1. Platz: Emma Liedtke
2. Platz: Romina Maas
3. Platz: Charlotte Riedel

Kleine Trophy Dressur
1. Platz: Julia Zöllner

Kleine Trophy Springen
1. Platz: Johanna Berghoff
2. Platz: Amy Quose
3. Platz: Luise Tillmann

Große Trophy Dressur
1. Platz: Lisa-Marie Schulte
2. Platz: Antonia Volmert

Große Trophy Springen
1. Platz: Leni Louise Raab
2. Platz: Katharina Rosinke
3. Platz: Martin Schuhmacher

 

Auf dem Foto sind die strahlenden Siegerinnen gemeinsam mit dem Geschäftsführenden Vorstand während der Ehrung zu sehen (v.L. David Liedhegener, Christoph Greitemann, Lisa-Marie Schulte, Johanna Berghoff, Leni Louise Raab, Emma Liedtke, Julia Zöllner, Alina Isenberg, Jan Dicke).

 

IMG 0774

 

 


Goldenes Reitabzeichen für Emelie Pieper

Eine ganz besondere Überraschung überkam am letzten Oktoberwochenede Emelie Pieper!
 
Emelie Pieper - aufgewachsen in einer Reiterfamilie durch und durch - saß schon früh fest im Sattel und begeisterte sich vor allem für den Springsport. Mit ihrem Herzenspferd Clinton, welcher von ihrer Mama Ute Pieper gezüchtet wurde, stieg Emelie in den Turniersport ein. Die ersten Siege in Springreiter-WB und E-Springen folgten schnell. Die beiden erzielten viele Platzierungen und am 27.09.2015 glückte der damals lediglich 15-Jährigen dann gemeinsam mit Clinton ihr ersten S-Sieg beim Außenturnier in Siegen.
In den folgenden Jahren konnte Emelie Pieper sich mit mehreren Pferden aus der Zucht ihrer Familie weitere tolle Platzierungen und Siege bis hin zur schweren Klasse sichern.
Nach ihrem Abitur im Jahr 2019 verließ sie den elterlichen Hof und machte ihr Hobby zum Beruf - sie begann eine Lehre als Pferdewirtin mit Schwerpunkt klassicher Reiterei.
 
Seit ihrem ersten S-Sieg hatte Emelie ein Ziel vor Augen: das goldene Reitabzeichen. In den vergangenen Jahren konnte sie mit den Pferden Clinton, Comtess, Chablis, Caprice, Spencer Hill, Heyodinus PP, Quercus vd Mespel und Very High de Muze alle erfordelichen S-Siege erreiten. Die letzte Platzierung gelang ihr am 12.12.2021 in Mönchengladbach-Wickrath.
 
Am letzten Oktoberwochenende fand bei ihrem derzeitigen Chef Sebastian Adams das Kerkener Spring Event statt. Dieses Event nutzte er gemeinam mit seinem Team, um Emelie mit der Verleihung ihres Goldenen Reitabzeichens zu überraschen. In einer bezaubernden Atmosphäre wurde ihr das Abzeichen übergeben.
 
Liebe Emelie,
wir gratulieren dir ganz herzlichen zu dieser besonderen Auszeichnung!
 
emeliepieper goldenes      emeliepieper goldenes 1

 


 
Turniere 2023

In Hinblick auf die kommende Saison findet ihr hier unsere Turnier-Termine für das Jahr 2023. Erstmalig veranstalten wir 2 Hallenturniere.

11.-12.03.2023   Dressurturnier (Halle)

18.-19.03.2023   Springturnier (Halle)

18.-21.05.2023   Großes Außenturnier Dressur und Springen

 


 
Veltins Cup 2023

Die ersten 8 von insgesamt 10 Qualifikationen zum Clemens-Veltins-Gedächtnispokal 2023 sind bereits entschieden. Insgesamt 34 Reiter und Reiterinnen gingen bis jetzt an den Start und sammelten Punkte. Die beiden letzte Qualifikationen finden im Rahmen unseres Hallen- sowie Außenturniers statt. Das Finale findet ebenfalls auf unserem Außenturnier im Mai statt.

Aktuell führt Klaus Otte-Wiese (RV Hellefeld, 132 Punkte) vor Florian Lutter (RV Holzen, 103 Punkte) und Nicola Vollmers (RV Oberkirchen, 95 Punkte).

Aktueller Zwischenstand
 
 
 

Sauerlandmeisterschaften Springen 2022

Gleich zwei Treppchen-Plätze gab es für unsere Reiter bei den diesjährigen Sauerlandmeisterschaften im Springen.

Bei der L-Tour konnte Charlotte Liedhegener sich durchsetzen und bekam die goldene Medaille verliehen. Als Wertungsprüfungen zählten die Stilspringprüfung der Kl. L sowie eine Springprüfung der Kl. L.

Martin Schuhmacher landete auf Rang drei bei der Sauerlandmeisterschaft auf M-Niveau. Bei dieser Meisterschaften wurden die Ergebnisse der Springprüfung Kl. M und der Punktespringprüfung der Kl. M gewertet.
 
 sauerlandmeisterschaften Springen 2022 Ltour      sauerlandmeisterschaften Springen 2022

 

Zeiteinteilung

 


Stutenschau

Die Stutenschau findet in diesem Jahr am 06. Juli auf unserer Anlage statt. Weitere Informationen folgen!

 

 

Vereinsmeister 2022

Im Rahmen des Hallenreitturniers fanden ebenfalls die Vereinsmeisterschaften für unsere Reiter und Reiterinnen statt. Die Teilnehmer sammelten je nach Leistungsklasse und Diziplinen in je 2 Prüfungen Punkte, welche am Ende für die Wertung zusammengezählt wurden.

Die Plätze 1 - 3 der jeweiligen Vereinsmeisterschaft:

Nachwuchstrophy
1. Platz: Ronja Liedtke
2. Platz: Charlotte Riedel
3. Platz: Emma Liedtke

Kleine Trophy Dressur
1. Platz: Leni Louisa Raab
2. Platz: Julia Zöllner
3. Platz: Kimberley Assheuer

Kleine Trophy Springen
1. Platz: Leni Louisa Raab
2. Platz: Johanna Kauke
3. Platz: Anni Rodemeier

Große Trophy Dressur
1. Platz: Antonia Volmert
2. Platz: Dorothee Nadol-Liedhegener

Große Trophy Springen
1. Platz: Bo Steentjes
2. Platz: Katharina Rosinke
3. Platz: Martin Schuhmacher

Auf dem Foto sind die strahlenden Siegerinnen gemeinsam mit dem Geschäftsführenden Vorstand während der Ehrung zu sehen.

Von Links nach Rechts: Davis Liedhegener, Christoph Greitemann, Antonia Volmert, Bo Steentjes, Ronja Liedtke, Leni Louisa Raab, Jan Dicke, Alina Isenberg

 

 Vereinsmeister22 web

 

 

 

 


Neuer Vorstand

Bei der diesjährigen Generalversammlung des Reiterverein Hellefelds am 28.10.2021 kam es zu Änderungen im Vorstand des Vereins. Außerdem gab es viele Ehrungen für 25- und 40-jährige Mitgliedschaft im Reiterverein.


Meinolf Böhmer entschied sich nach neunjähriger Amtszeit als 1. Vorsitzender des Reitervereins seinen Posten abzugeben. Ebenso beendeten die langjährigen Schatzmeisterinnen Christiane Fabri und Anke Steinberg ihre Vorstandsarbeit.

Nachdem innerhalb der Versammlung einer Satzungsänderung einstimmig zugestimmt worden ist, tritt der RV Hellefeld nun mit einer Doppelspitze auf. Johannes Schulte-Lohgeber und David Liedhegener teilen sich den Vorsitz des Vereins. Unterstützt werden sie dabei weiterhin von dem geschäftsführenden Vorstand, bestehend aus dem 2. Vorsitzenden Christoph Greitemann und der Geschäftsführerin Alina Isenberg. Beide vertreten ihre Positionen seit 2 Jahren.

Als neuer Schatzmeister steht nun Jan Dicke dem Vorstand beiseite. Er agierte in den vergangenen Jahren als Beisitzer und kümmert sich nun um die Finanzen des Vereins. Als stellvertretende Schatzmeisterin ist Anna-Katharina Frost gewählt worden.

Kirsten Neitemeier, Beisitzerin, verlässt den Vorstand nach vielen Jahren Vereinsarbeit. Als neue Beisitzer stehen dem Verein nun Katharina Schwefer, Robin Kaiser und Sina Keggenhoff zur Verfügung.


Nach den Wahlen des neuen Vorstandes standen die Ehrungen für langjährige Vereinstreue auf der Tagesordnung. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Christina Vogt, Kirsten Neitemeier, Sylvia Hömberg, Heike Holz und Angelika Bruchhage geehrt. 40-jähriges Jubiläum feierten Barbara Becker-Wedepohl, Paul Berghoff (sen.), Christiane und Susanne Fabri, Josef Müller, Paul Noeke, Klaus Otte-Wiese, Bettina Plaßmann sowie Markus Rademacher.


Der RV Hellefeld freut sich auf eine erfolgreiche Zukunft mit dem neuen Vorstand und bedankt sich bei Meinolf Böhmer, Christiane Fabri, Anke Steinberg und Kirsten Neitemeier für die Arbeit beim Verein!

 geschftsfhrenderVorstand

Der geschäftsführende Vorstand (v.L. Christoph Greitemann, Alina Isenberg,

David Liedhegener, Johannes Schulte-Lohgerber, Anna-Katharina Frost und Jan Dicke)

 


VELTINS-Cup 2022

In diesem Jahr haben bereits die ersten Qualifikationsprüfungen für den VELTINS-Cup 2022 stattgefunden. Auf den Turnieren in Holzen, Wenholthausen, Ostönnen und Oberkirchen haben die  Sauerländer-Reiter und -Reiterinnen schon einige Punkte gesammelt. Die letzte Qualifikation findet im März bei unserem Hallenturnier statt.

Aktueller Zwischenstand VELTINS-Cup 2022

 


 

Großes Außenturnier 2021

Wir freuen uns sehr, unser Außenturnier in diesem Jahr vom 20. bis 22. August veranstalten zu können!

Highlights werden unter anderem eine S*-Dressur sowie die letzte Qualifikation und das Finale des Clemens-Veltins-Gedächtnis-Poklas sein.

 

Zeiteinteilung

Anwesenheitsnachweis

 


 
Finale Amateur-Cup für 4- bis 6-jährige Springpferde
 
Charlotte Liedhegener gewinnt mit Anthea ML das Finale des Amateur-Cups für 4- bis 6-jährige Pferde im Rahmen der Westfalen Woche beim Westfälischen Pferdestammbuch in Münster-Handorf.
 
Die 4-jährige Stute überzeugt, als einer der jüngsten Pferde dieser Prüfung, die Richter und bekommt eine 8,0 in der Springprüfung der Kl. A**.
Zudem platziert sich Charlotte mit Anneliese BL an 9. Stelle im Finale.
 
Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!
 
lotti
 

 
FAB Amateur Cup & Westfälische Meisterschaften
 
Im Rahmen der Giebelwald Classics fanden vom 15. bis 18. Juli sowohl die FAB Bundesfinale als auch die Westfälischen Meisterschaften 2021 statt.
 
Carla Düring konnte mit ihrem Pferd San Francisco M erneut den Titel gewinnen. Nach einem tollen 2. Platz im Semi-Finale gewann sie das darauffolgende Finale, eine Dressurprüfung der Kl. L* Kandare, und wurde somit FAB-Meisterin.
 
Florentina Badin und Klaus Otte-Wiese nahmen an den Westfälischen Meisterschaften im Sprinreiten teil.
Nach einem Sieg in der 1. Wertungprüfung rangierte Florentina mit ihrem Pferd Carrik am Ende auf einem tollen 7. Platz in der Gesamtwertung bei dem westfälischen Nachwuchchampionat.
 
Klaus platzierte sich, nach einem 2. und 7. Platz in den Wertungsprüfungen, in der Gesamtwertung der Herren auf Platz 11.
 
Wir freuen uns über dieses erfolgreiche Wochenende! Herzlichen Glückwunsch!
 
carladuering fab
 

 


Vierkampf - bzw. in diesem Jahr ein Dreikampf:

Am vergangenen Wochenende (10. & 11.10.) fand der Vierkampf des Pferdesportes im Sauerland statt - allerdings etwas anders als gewohnt. Besteht der Wettbewerb sonst aus den Disziplinen Springen, Dressur, Laufen und Schwimmen, fiel in diesem Jahr die letzte Disziplin aufgrund der Corona-Pandemie weg.

So stand am Samstag für die Teilnehmer der Ausdauerlauf über 2 bzw. 3 Kilometer an, bevor am Sonntag in den gewohnten Disziplinen - Springen und Dressur - Punkte gesammelt wurden.

Der RV Hellefeld ging mit insgesamt 4 Mannschaften an den Start. Bei dem „Vierkampf“ auf E-Niveau konnte sich die Mannschaft „Hellefeld 1“ mit den Reiterinnen Kimberly Assheuer, Leni Raab, Janne-Friederike Geuecke und Louisa Tillmann den 2. Platz sichern. Dicht gefolgt landete auf Platz 3 die Mannschaft „Pferdebetrieb Neitemeier“. Hier sammelten Johanna Kauke, Luise Tillmann, Johanna Berghoff und Jula Fothen die Punkte. Für die Mannschaft „Hellefeld 2“ gingen Anni Rodemeier, Elise Koch, Rosalie Heinemann und Ida Klüter an den Start, sie konnten sich Platz 6 sichern.

Bo Steetjens, Paula Lübke und Jule Volmert nahmen am Vierkampf auf A-Niveau teil und konnten sich den 2. Platz sichern.

Herzlichen Glückwunsch an alle Reiterinnen für die tollen Erfolge!

 

636b0d85-b5aa-46d0-bfa2-dee55359d47b.jpg


Nachwuchschampionat des Kreisverbandes Pferdesport im Sauerland:                                                                                                

Am 20. September 2020 fand das jährliche Nachwuchschampionat statt. Die Teilnehmer absolvieren für die Wertung einen Dressurreiter- und Springreiterwettbewerb und präsentieren ihre Pferde beim Vormustern.

Für den RV Hellefeld gingen  Louisa Tillmann, Janne Friederike Geuecke, Kimberly Assheuer und Leni Raab (Platz 3) sowie Luise Tillmann, Johanna Berghoff, Johanna Klauke und Jula Fothen (Platz 7) an den Start.

Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an den Reit- und Fahrverein Arnsberg für die Organisation und Durchführung des Nachwuchschampionats unter den besonderen Bedingungen in diesem Jahr!

 

WhatsApp_Image_2020-09-20_at_19.36.47.jpeg    WhatsApp_Image_2020-09-20_at_19.36.31.jpeg


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anna-Maria Gründler neue Vereinsmeisterin im Springen

Die Vereinsmeisterschaften im RV Hellefeld am vergangenen Wochenende waren für Anna-Maria Gründler ein krönender Abschluss ihrer sehr erfolgreichen diesjährigen Turniersaison. Sie setzte sich in den zwei L-Springen, die zusammengerechnet die Meisterschaft der Springreiter ergab, jeweils souverän an die Spitze und verwies die beiden Mitstreiterinnen Annika Böhmer und Elena Behle auf die Plätze zwei und drei. Anna-Maria Gründler konnte in dieser Saison viele Erfolge für sich verbuchen. So gewann die 15-jährige Springreiterin neben zahlreichen L- und M-Springen die Sauerlandmeisterschaft der Junioren, das Finale der Sparkassen-Junior-Trophy in Voßwinkel und wurde zudem 11. bei den Westfälischen Meisterschaften in ihrer Altersklasse in Greven. Für das kommende Wochenende konnte sich Anna-Maria für die Deutsche Nachwuchs Trophy in Warstein, an der Deutschlands bester Nachwuchs im Springsport an den Start geht, qualifizieren.

Die weiteren Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften im Überblick:

Vereinsmeisterschaft Nachwuchsreiter:

  1. Florentina Badin
  2. Jana Gerke
  3. Jana-Tabea Funke

Vereinsmeisterschaft Springen- Kleine Trophy:

  1. Bo Steentjes
  2. Anna Nestler
  3. Jule Volmert

Vereinsmeisterschaft Dressur- Kleine Trophy:

  1. Henrik Danne
  2. Nele-Madeleine Brinkschulte-Magge
  3. Katja Kiel

Vereinsmeisterschaft Dressur- Große Trophy:

  1. Stefanie Mimberg
  2. Antonia Volmert
  3. Katharina Hachmann

Vereinsmeisterschaft Springen- Große Trophy:

  1. Anna-Maria Gründler
  2. Annika Böhmer
  3. Elena Behle

 20161015 170418


Emelie Pieper für die Deutschen Meisterschaften nominiert

Eine tolle sportliche Nachricht erreichte Emelie Pieper vom westfälischen Reitsportverband. Sie wurde als eine von insgesamt 11 Teilnehmern aus Westfalen für die Deutschen Jugendmeisterschaften der Junioren (bis 18 Jahre) vom 17.-21.08.16 in Riesenbeck nominiert.Erfolgreiche Teilnahmen an mehreren Sichtungsturnieren, eine Teilnahme am „Preis der Besten“ Ende Mai sowie eine erfolgreiche Teilnahme an den westfälischen Meisterschaften im Juli (u.a. ein siebter Platz im Finale der Junioren // Gesamtwertung = zwölfter Platz) haben das Sichtungsgremium um Landestrainer Klaus Reinacher veranlasst, Emelie mit Ihrem 9-jährigen Pferd Chablis zu nominieren.


Neue Vereinsjacken, Westen und Poloshirts

Passend zu unseren neuen Vereinsfarben dürfen neue Jacken natürlich nicht fehlen. Es handelt sich um hochwertige, atmungsaktive Matterhorn Jacken. Die Grundfarbe ist dunkelblau mit grünem Stick! Um den RV Hellefeld zu präsentieren, würden wir uns über viele Bestellungen freuen.

Bei Interesse meldet Euch bitte bis zum 31.07.2016 bei Katharina Stiefermann (katha_stiefermann@ web.de  oder   0171-6297922)

Bankverbindung: Kontoinhaber: Reiterverein Hellefeld eV,  IBAN: DE18 4665 0005 0003 0415 22

Steppjacke:   55,00 Euro    Winddicht und wasserabweisend, zwei Seitentaschen mit Reißverschluss, Brusttasche rechts. Damen: Größe 34-44 / Herren: Größe xs-xxxl

Steppweste:  54,00 Euro    Winddicht und wasserabweisend, zwei Seitentaschen mit Reißverschluss, Brusttasche rechts. Damen: Größe 34-44 / Herren: Größe xs-xxxl

Fleecejacke:  60,00 Euro    Damen: Größe 34-44  /  Herren: Größe xs-xxxl

Poloshirt:      35,00 Euro    Hervorragendes Feuchtigkeitsmanagement, ergonomische Passform.                                    Damen: Größe xs-xxl  / Herren: Größe: xs-xxl

                                          (Super für unseren Pacoursdienst)


Hellefelder Nachwuchsreiter erfolgreich in Warstein

Ende April fand der Sauerländer Nachwuchscup auf der großzügigen Reitanlage in Warstein statt. Der Mannschaftswettkampf bestand aus drei Teilprüfungen: Dressurreiterwettbewerb, Springreiterwettbewerb und Vormustern. Die Titelverteidiger aus Hellefeld waren gleich mit drei Mannschaften am Start und auch in diesem Jahr nicht zu schlagen. Die Mannschaft aus dem Stall Rohe unter der Leitung von Susanne Rohe gewann mit den Reiterinnen Florentina Badin, Amelie Gerke, Stella Hentschel und Mia Padberg. Platz vier ging ebenfalls an eine Hellefelder Mannschaft. Hier ritten unter Mannschaftsführerin Alina Tschuschke Paula Lübke, Rieka Leifert, Lena Gerke und Jule Volmert. Auf Rang sieben ritten Aischa Dedeic, Joenna Cariati, Jana Gerke und Anna Nestler unter Sina Keggenhoff. Das Foto zeigt die Hellefelder Nachwuchsreiter nach der Siegerehrung.

 IMG 20160503 WA0000

 


 

Der Reiterverein Hellefeld bedankt sich herzlich bei allen Sponsoren, Helfern und Mitwirkenden für ein gelungenes Turnierwochenende :) Alle Ergebnisse des Großen Außenturniers sind unter www.pdv-turnier-service.de verfügbar.

 


 

Emelie Pieper gewinnt erste S*-Springen

 

 


 

Neue Vereinsmeister gekürt

Alle Ergebnisse erhalten Sie hier: Ergebnisliste

 


 

Hellefelder sichern sich Nachwuchschampionat


In der Siegermannschaft ritten unter Anleitung von Reitlehrerin Astrid Fabri und Mannschaftsführerin Alina Tschuschke die Nachwuchsreiter Alina Siewers, Clara Kussmann, Sandra Lohmann und Rieka Leifert. Platz vier sicherten sich Jennifer Bierbaum, Paula Lübke, Carla Hartmann und Lena Gerke. Anna Nestler, Joenna Cariati Leonie de Kok und Michaela Lohmann holten sich Platz fünf.

 


 

Hellefelder Reiter erfolgreich bei den Westfälischen Meisterschaften

Für das Nachwuchschampionat der Junioren im Springen (bis 16 Jahre) auf L-Niveau konnten sich erneut Anna-Maria Gründler, Emelie Pieper und in diesem Jahr erstmals auch Carl Schütte qualifizieren. Anna-Maria Gründler erzielte auf ihrem Pferd Cira M am Ende den siebten Platz. Emelie Pieper und Clinton folgten ihr auf Rang acht in der Endabrechnung. Carl Schütte belegte den 20. Platz. Insgesamt waren hier 26 Teilnehmer am Start.

Auch Charlotte Liedhegener konnte sich, wie bereits in den vergangenen Jahren, für die Westfälischen qualifizieren. Sie nahm in der Altersklasse der Jungen Reiter (18-21 Jahre) teil und musste eine Springprüfung der Klasse M** und zwei Springen der Klasse S* absolvieren. In der ersten Wertungsprüfung erreichte sie mit ihrer Erfolgsstute Lady Larenco den achten Platz. Im Finale, einem S*-Springen, ritten beide auf den siebten Platz. In der Endabrechnung gelang Charlotte schließlich Rang elf. Auch Klaus Otte-Wiese war in Freudenberg am Start. Er mischte in der Alterskategorie der Reiter/innen mit und kam letztlich auf Platz 22.

 

 

 

 

Mit dem Besuch dieser Webseite erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.